Genug mit Winter – Das Segelsaisonstartfieber steigt

Noch sind die meisten Stege leer. Doch kaum steigen die Temperaturen, steigt auch bei den meisten Seglern das Vorfreude-kribbeln und Segelsaisonstart-fieber.

Jetzt könnte es eigentlich losgehen. Wäre da nicht noch das eine oder andere am Boot zu richten. Aber das gehört ja schließlich auch dazu.

Und am See sitzen, den Sonnenuntergang genießen und die wenigen Segler, die bereits auf dem See unterwegs sind zu beobachten hilft ja auch schon ein wenig.

 „Onser See isch halt oifach schee!“ – Die Segelsaison 2017 kann kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*