Ansegeln verschoben – Wetter trotzdem nicht besser

Das Ansegeln 2019 wurde aufgrund der schlechten Wetterprognosen um eine Woche auf das Wochenende 11.-12. Mai 2019 verschoben. Aber auch für dieses Wochenende war viel Regen, kalte Temperaturen und sehr viel Wind vorhergesagt. Dies war dann wohl auch der Grund, warum sich nur ein einige wenige Clubkameraden zur Flaggenparade auf der Plattform einfanden.   


Trotzdem machten sich immerhin fünf tapfere Bootsbesatzungen auf nach Fußach. Es sei zwar schon nass und kalt gewesen, aber immerhin sei man sehr schnell vom Heimathafen in Gohren in den Zielhafen gesegelt. Am Abend ging es dann gemeinsam in das Gasthaus Mövenblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*